Hunger (1966)

 DK 1966

Sult

Drama 111 min.
film.at poster

Die Geschichte eines jungen Schriftstellers, der im Jahr 1890 mittellos in seiner Heimatstadt Oslo lebt und die flüchtige Liebe einer schönen Frau erfährt. Eine meisterhafte Literaturverfilmung, deren Thema über das persönliche Schicksal hinaus das Lebens- und Gesellschaftsbild der Jahrhundertwende ist. Eindrucksvoll auch durch die schauspielerische Leistung des Hauptdarstellers.

Details

Per Oscarsson, Gunnel Lindblom, Oswald Helmuth, Birgitte Federspiel, u.a.
Henning Carlsen

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken