I'm not angry!

 IRN 2014

Asabani nistam!

Drama 110 min.
7.10
film.at poster

"I'm Not Angry!" ist wohl der kontroverseste iranische Film 2014. Unabhängig produziert und wegen seiner Machart und sozialkritischen Thematik von Publikum und Filmkritik hochgelobt, ist er im Iran verboten.

Bei der diesjährigen Berlinale war "I'm Not Angry!" der einzige iranische Beitrag. Der Film zeigt die gegenwärtige Situation im Iran und übt massive Kritik an der Ahmadinejad-Ära. Erzählt wird die Geschichte von Navid und Setareh, die sich während der Proteste nach den Präsidentschaftswahlen 2009 kennen und lieben lernen und gemeinsam studieren. Als Navid wegen seiner politischen Ansichten von der Universität verbannt wird, gerät sein Leben außer Kontrolle und die Beziehung zu Setareh in Gefahr.

Details

Baran Kosari, Navid Mohammadzadeh, Milad Rahimi, Bahram Afshari
Reza Dormishian
Ali Azhari
Reza Dormishian

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken