I Am Curious - Yellow

 Schweden 1967

Jag är nyfiken - Gul

121 min.
6.10
film.at poster

Lena zieht durch das langweilig-sorgenfrei-selbstgefällig-bürgerliche Schweden der späten 60er

Lena zieht durch das langweilig-sorgenfrei-selbstgefällig-bürgerliche Schweden der späten 60er und agitiert sich die Seele aus dem Leib: Arbeiter, Bauern, Soldaten und mittendrin auch Olof Palme werden von ihr mit Fragen zugeschüttet, auf die sie eigentlich keine Antworten will - außer denen, die ihr passen. Lena ist nämlich nicht neugierig: Lena ist angefressen und muss sich Luft machen. Lena ist die Stellvertreterin von Vilgot Sjöman, agent provocateur und Bergman-Schützling, dessen formal vollendete Tabu-Filme heute oft verstörender, brutaler wirken als damals. Das Zeitporträt Jag är nyfiken - Gul ist die große Ausnahme in seinem Schaffen: ein bewusst hybrides Pamphlet aus Spiel, Faktensammlung und Meinungsumfrage, das die Methoden des Direct Cinema ingrimmig pervertiert. Für Sjöman ist der Dokumentarfilm nämlich die Kunst des aggressiven Wünschens, des Veränderns der Wirklichkeit, nicht allein deren Widerspiegelung. (R.H.)

(Text: Österreichisches Filmmuseum)

Details

Lena Nyman, Vilgot Sjöman, Börje Ahlstedt, Peter Lindgren, Chris Wahlström, u.a.
Vilgot Sjöman
Vilgot Sjöman

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken