Impulse: Ein bunter Abend beim elektrischen Schamanen (Folge: Metamorphosen)

 
Independent 30 min.
film.at poster

Travestie im Rahmen der "Impulse" Sendereihe

Die von 1972-1975 existierende Sendeleiste IMPULSE wurde von Kuno Knöbl initiiert und vom Redakteur Hans Preiner als Experimentierfeld für zeitgenössische Autorinnen und Autoren, Musikerinnen und Musiker, junge Theater- und Filmschaffende sowie angewandte und bildende Künstlerinnen und Künstler konzipiert. In den letzten Jahren tauchten Beiträge der Sendereihe auch in den unterschiedlichsten Ausstellungskontexten auf, wo sie noch heute von der inhaltlichen Vielfalt der Programmschiene, aber auch von dem politischen Kunstbegriff des Redakteurs erzählen.

Unter dem Titel METAMORPHOSEN produzierten die IMPULSE die charmante Travestie, die Gerhard Stecharnig - damals stadt- und szenebekannter Transvestit - gemeinsam mit Heidi Melinc und David Scheffknecht inszenierte und aufführte. In der von Carola Dertnig und Stefanie Seibold kuratierten Ausstellung »Let's twist again« (Kunsthalle Exnergasse 2003), in der die Geschichte der österreichischen Performancekunst aufgearbeitet wurde, war der TV-Beitrag aus dem ORF-Archiv ein beinahe in Vergessenheit geratener Höhepunkt. In einem reduzierten Setting, in dem ein Kleiderkasten als eine Art Zauberkasten fungiert, schlüpfen die beiden Protagonisten in Windeseile - suggeriert durch den »unsichtbaren« Schnitt und die Überblendung - in die unterschiedlichsten Rollen, um geschlechtsspezifische Stereotypen performativ zu subvertieren. (Christa Benzer/Dietmar Schwärzler)

Details

David Scheffknecht, Gerhard Stecharnig, Heidi Melinc
Tamas Ujlaki
David Scheffknecht, Gerhard Stecharnig, Heidi Melinc

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken