In person Nathaniel Dorsky (1)

 
Kurzfilm 
film.at poster

Arbor Vitae / Alaya / Variations

Nathaniel Dorsky beschreibt sich selbst als Jäger und Sammler von Einstellungen, die er frei von einer Vorstellung, wie sie später in einen Film einfließen werden, anhäuft. Mit seinem geschulten Kameraauge fängt er jene vergänglichen, bisweilen wunderbaren Momente des Alltäglichen ein, die für gewöhnlich unbemerkt bleiben.

Kein visueller Trick verfremdet die klare Kinematographie, aus dem Schwarz tauchen die lyrischen Statements in einer rhythmischen Kadenz auf und ab. Naturstudien von malerischer Qualität, Hymnen an die fragilen Spiele des Lichts und des Schattens stehen neben anonymen Gesichtern in der Menschenmenge und kurzen privaten Porträts.

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken