INFF Festival - Animations I

 
Kurzfilm 32 min.
film.at poster

AU REVOIR BALTHAZAR, Rafael Sommerhalder, Schweiz 2017, 10 min, ohne Dialog
Die Vogelscheuche Balthazar hält sich die Muschel ans Ohr und hört etwas Wunderbares. Etwas, für das sie bereit ist alles hinter sich zu lassen.

BENE’S HORIZON, Jumi Yoon & Eloic Gimenez, Frankreich 2016, 13 min, ohne Dialog
Bene ist ein Kind, das im afrikanischen Regenwald unter der Herrschaft blutrünstiger Jäger überlebt. Aber eines Tages, nachdem er einen Baby-Gorilla getroffen hat, ist er an der Reihe, gejagt zu werden.

A CITY OF RUST, Omar El Araby, Niederlande 2016, 13 min, Englisch
Ein Wissenschaftler versucht die Bewohner zu überzeugen, den rücksichtslosen Raubbau an den Ressourcen des Berges zu stoppen. Der Berg, sagt er, hält die Energie, die die Quelle ihres Lebens ist. Seine Ratschläge werden ignoriert und die „Rustonians“ müssen die Konsequenzen ihrer Gleichgültigkeit erkennen. Sie wenden sich um Hilfe an ihn…

EINE VILLA MIT PINIEN, Jan Koester, Deutschland 2016, 13 min, Deutsch, englische UT
Löwe und Vogel brechen in einer leerstehenden Villa ein, die auf unbekannte Weise vom Verfall verschont bleibt. Dort müssen sie gegen den gefährlichen Sog ankämpfen, für immer in der Villa zu bleiben. Ein Märchen über die Selbstbefreiung.

A VIRTUAL CULTIVATION, Uwe Brunner, Österreich 2017, 9 min, ohne Dialog
Der animierte Kurzfilm, „A Virtual Cultivation“ setzt sich mit einer prozessorientierten Wahrnehmung von Raum, sowie der Möglichkeit diesen abzubilden auseinander. Diese filmische Erforschung des Raumes basiert auf den wundervollen Naturillustrationen von Ernst Haeckel, welche 1904 in seinem erschienenen Tafelwerk „Kunstformen der Natur“ publizierten wurden.

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken