Intermezzo

 
film.at poster

Interview mit dem 84jährigen Ingmar Bergmann.

Gunnar Bergdahl trifft sich erneut mit Ingmar Bergman, um ihn zu porträtieren; in einem Proberaum von Stockholms Royal Dramatic Theatre, wo Bergman gerade Ibsens Gespenster (nach eigener Übersetzung) inszeniert, erzählt der knapp 84jährige von seiner Schlaflosigkeit, der Faszination von Träumen und seinem Verhältnis zum Tod, vom Theater, von Strindberg natürlich - und davon, wie er über der Arbeit am Ibsen-Text wieder zum Drehbuchschreiben gekommen ist, weil die Hauptfiguren von "Scener ur ett äktensapp" wieder auf ihn zugekommen seien. (2002 hat er den Stoff als "Sarabande" verfilmt.)
Das Filmemachen lässt Ingmar Bergman nicht los: In seinem eigenen Kino auf der Insel Fårö lässt er sich noch immer die neuesten schwedischen Filme vorführen - und gleich zu Anfang des Gesprächs verkehrt er zunächst einmal die Situation, indem er Bergdahl auf seine Beziehung zum Film abklopft.
Länge: 40 Min.

Details

Ingmar Bergman, Gunnar Bergdahl
Gunnar Bergdahl
Anders Bohman, Marek Wieser
Gunnar Bergdahl

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken