Job's revolt

Jób lázadása

H, 1983

Drama

Ein jüdisches Ehepaar adoptiert im Jahr 1943 einen Waisenbuben.

Min.105

Jób und Róza, ein ältliches jüdisches Bauernehepaar aus der Theiß-Gegend, adoptieren 1943, nach sieben Fehlgeburten, einen kleinen Christenbuben aus dem Waisenhaus der Stadt. Lacko soll ihr Erbe werden, für alles, was sie im Lauf der Zeit an materiellen und kulturellen Gütern zusammengetragen haben. Die neue Familie verbringt ein glückliches Jahr miteinander. Aber Jób und Róza wissen, daß diese Idylle nicht von Dauer sein wird. Sie kümmern sich darum, daß ihr Sohn versorgt ist, dann sperren sie sich ein und warten auf ihre bevorstehende Deportation.

  • Schauspieler:Hédi Temessy, Ferenc Zenthe, Gábor Fehér, Henry Gregor, Leticia Cano, Péter Rudolf, László Gálffi, Sándor Oszter, András Ambrus, Ferenc Bencze, Éva Szabó, Péter Blaskó

  • Regie:Imre Gyöngyössy

  • Kamera:Gábor Szabó

  • Autor:Imre Gyöngyössy, Barna Kabay, Katalin Petényi

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.