Jazzfest Wien: Al Jarreau & Bobby McFerrin

 1994
Musikfilm / Musical 
film.at poster

Solisten: Al Jarreau & Bobby McFerrin

Zwei Konzertmitschnitte der Weltstars Al Jarreau und Bobby McFerrin, aufgezeichnet beim Jazzfest Wien 1994. Seit Ende der 70er zählt Al Jarreau zu den einflussreichsten Sängern des zeitgenössischen Jazz. In seiner Musik verbindet er Einflüsse aus Jazz, Pop und Rhythm & Blues. Al Jarreau wurde in der Wiener Staatsoper von Steve Gadd (Schlagzeug), Joe Sample (Klavier), Charles Icarus Johnson (Gitarre), Andrew Ford (Baß), Neil Larsen (Keyboards) und Larry Williams (Keyboards, Saxophon) begleitet. Der Stimmvirtuose Bobby McFerrin, der sich vermehrt seiner großen Leidenschaft, dem Dirigieren, widmet, wird in der Wiener Staatsoper vom Bang Zoom Trio: Paul Nagel (Klavier), Jeff Corney (Baß) und Eddie Marshall (Schlagzeug) begleitet. Eine Koproduktion von ORF und Jazzfest Wien.
LÄNGE: 102 Min.

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken