Joanna

PL, 2010

Drama

Eine junge Frau, die während des Zweiten Weltkriegs. in einem krakauer Cafe arbeitet, versteckt ein jüdisches Mädchen bei sich.

Min.108

Krakau während des Zweiten Weltkriegs. Joanna, eine junge Frau, die in einem Café arbeitet, entdeckt eines Tages die achtjährige Róża verlassen in einer Kirche. Da die Mutter der Kleinen bei einer Razzia verschwunden ist, nimmt Joanna das Mädchen bei sich auf. Bald wird ihr klar, dass Róża jüdischer Abstammung ist. Joanna kümmert sich liebevoll um sie und schafft es, unter Vorwand Spielzeug und Gewand für sie zu besorgen Die Zeiten des Verstecktseins in Joannas Wohnung werden für beide immer schwerer. Doch es gibt es niemanden, dem Joanna die Wahrheit sagen kann. Ihr Mann, dem sie sich anvertrauen hätte können, ist als polnischer Offizier in einem Oflag, einem Kriegsgefangenlager der Deutschen inhaftiert.

IMDb: 6.8

  • Regie:Feliks Falk

  • Kamera:Piotr Sliskowski

  • Autor:Feliks Falk

  • Musik:Bartłomiej Gliniak

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.