Kagirinaki hodô

Japan, 1934

FilmDrama

Min.87

Stilistisch vollendet erzählt Mikio Naruse die melodramatische Geschichte einer unerfüllten Liebe im Tokyo der 1930er-Jahre. Porträtiert wird eine selbstbewusste Frau, die als Kellnerin in einem kleinen Café arbeitet, durch Zufall einen wohlhabenden Mann kennenlernt und ihn heiratet. Sie muss sich gegen die Missgunst seiner Familie durchsetzen und versucht, ihren eigenen Weg zu finden. Mit witzigen Beobachtungen, liebevoll gezeichneten Nebencharakteren und unter Nutzung aller Möglichkeiten der Kamera und Montage schuf Naruse mit seinem letzten Stummfilm ein beeindruckendes Meisterwerk. (Stefan Drößler)

Kaufen & Leihen

Leider konnten wir keine Streaming-Angebote für Kagirinaki hodô finden.

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.

Kommentare