Karpfs Karriere

 BRD 1971
film.at poster

Um Karriere zu machen inszeniert ein Kleinstadt-Inspektor die Kriminalfälle, die er mir Bravour aufklärt, selber.

Weil er Hauptkommissar in der Großstadt sein möchte, inszeniert der Kleinstadt-Inspektor Karpf selbst die Kriminalfälle, die er in der Folge mit Bravour - sprich: ohne Rücksicht auf Wahrheit, Opfer und das Schicksal unschuldig Beschuldigter -" aufklärt". Hinreißend bissige Satire auf deutschen Kleinkrämer-Geist und die Karrieresucht der vermeintlich Zukurzgekommenen. Wie selten in seinem Werk, zeigt sich Wicki hier als Meister des pointierten Understatements.

Österreichisches Filmarchiv

Details

Martin Benrath, Agnes Fink
Bernhard Wicki
Günter Kunert

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken