Kelin

 KZ 2009
Drama 82 min.
7.10
film.at poster

Ein visuell beindruckender Film, der eine dramatische Geschichte voller Leidenschaft und Haß erzählt, in der Tabubrüche gegen Traditionen zu kämpfen haben - und dabei vollständig auf Dialoge verzichtet.

Eine Parabel über ein alttürkisches Volk, das im Altai-Gebirge lebte und das die KasachInnen für ihre Vorfahren halten. Die Lebensweise dieser NomadInnen wurde durch schamanistische Riten stark geprägt. Die Geschichte handelt von zwei Männern, Baktashi und Mergyen. Sie wetteifern um die Gunst der jungen Kelin und versuchen, sich mit der Höhe des Brautgeldes gegenseitig auszustechen. Baktashi gewinnt und nimmt die junge Frau mit nach Hause, wo er mit seiner Mutter Ene und seinem jüngeren Bruder Kaini zusammenlebt. Aber Mergyen kann die Niederlage nicht hinnehmen. Es kommt zum Kampf gegen Baktashi.

Details

Gulsharat Zhubyeva, Turakhan Sadykova, Erzhan Nurymbet, Kuandyk Kystykbayev
Ermek Tursunov

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken