Kiss or Kill

 Australien 1997
Thriller 
film.at poster

Eine schöne Frau an der Bar, ein verlockendes Angebot. Ein letzter Drink vor der langen Nacht mit der Schönheit im Hotelzimmer und dann ... Das böse Erwachen ohne Geld, von der schönen Frau ganz zu schweigen. So funktioniert der Trick von Nikki (Frances O'Connor), die immer einen Dummen findet, den sie gemeinsam mit ihrem Komplizen und Liebhaber Al (Matt Day) ausraubt. Eines Tages stirbt das Opfer, ungeplanterweise. Nikki und Al fliehen, nicht ohne zuvor die Brieftasche mitzunehmen. Doch die enthält Brisantes: ein geheim aufgenommenes Video, das den einst berühmten Footballstar Zipper Doyle als Kinderschänder entlarvt. Während offenbar alle Welt (unberechtigterweise) von einem Gewaltverbrechen ausgeht und sich sowohl zwei seltsame Detektive namens Hummer und Crean als auch Zipper Doyle auf die Fährte des Pärchens heften, sind diese auf dem Weg nach Westen. Doch wo immer sie absteigen, bleibt auch eine Leiche zurück. Versucht sie einer anzuschwärzen oder nimmt ein durchgeknallter Serienkiller ausgerechnet denselben Weg? Nach und nach werden Nikki und Al nervös: ist gar der/die jeweils andere für die Mordserie verantwortlich? War Al sich wirklich "nur mal kurz die Füße vertreten", ist Nikki, wenn sie schlafwandelt, eine Killerin, ohne es zu wissen? So spekulieren die beiden, während die Detektive und der zu allem fähige Zipper Doyle ihnen immer näher rücken...Preise: Beste Hauptdarstellerin (Frances O´Connor)
Bester Sound (Wayne Pashley) beim Montreal World Film

Länge: 96 Minuten

Details

Frances O'Connor, Matt Day, Chris Haywood, Andrew S. Gilbert, Barry Langrishe
Bill Bennett
Malcolm McCulloch
Bill Bennett

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken