Kuroi Ame (Black Rain)

 1989
film.at poster

Der schwarze Regen, der Fall-out der Bombe von Hiroshima vergiftet ein ländliches Idyll: Black Rain erzählt von einer Familie, die den Horror der atomaren Explosion überlebt hat und ihn doch nicht abschütteln kann. Onkel und Tante versuchen die hübsche Yasuko zu verheiraten, doch das Wissen, daß sie der Strahlung ausgesetzt war, wiegt schwer. Imamura begnügt sich mit einem kurzen, schockierenden Porträt der Katastrophe, um von dort bruchlos in den vermeintlichen Frieden überzugehen: Die gelassene Ruhe dieses Films (in Schwarzweiß) erinnert an Ozu, dessen subtilen Formalismus Imamura einst radikal unterwandern wollte - und sie verbirgt das Grauen nur unzulänglich, momentan. Das schrecklichste Bild von Black Rain ist vielleicht Yasukos makelloser Körper im Bad: Es wird begleitet von der Ahnung, daß sich darauf unvermeidlicherweise die Todesmale einfinden werden. (Filmmuseum)

Details

Kazu Kitamura, Etsuko Ichihara, Yoshiko Tanaka
Shohei Imamura
Toru Takemitsu
Takashi Kawamata
Imamura, Toshiro Ishido nach dem gleichnamigen Roman sowie der Erzählung ¿Yohai Taicho¿ von Masuji Ibuse

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken