Kurzfilme von Tricky Women

 
Animation, Kurzfilm 60 min.
film.at poster

Wenn das Meer nicht zum Arbeitsplatz kommt, muss der Arbeitsplatz eben ans Meer verlegt werden. Aber ob am Ende der Reise das ersehnte Paradies wartet?

Unbehandeltes Fernweh ist schlecht für die Gesundheit. Wer sich diesen Sommer zu den In-der-Stadt-Gebliebenen zählt und trotzdem in die Ferne sehnt, dem/der sei dieses Gastprogramm des europaweit einzigen Filmfestivals, das sich speziell dem Trickfilmschaffen von Frauen widmet, wärmstens ans Herz gelegt. Denn die Tricky Women begeben sich auf Sommerfrische. Im Gepäck sind einige preisgekrönte Filme aus dem heurigen Festivalprogramm, garniert mit der nötigen Prise Eskapismus und Fantasie, die schon den kleinsten Abstecher aus dem Alltag zum Abenteuer macht. Und Tricky Women sparen nicht mit kreativen Einfällen.

hollow land

Michelle Kranot und Uri Kranot, DK/F/CAN 2013,
14 min, kein Dialog

der kiosk

Anete Melece, CH 2013, 7 min, kein Dialog

around the lake (autour du lac)

Noémie Marsily und Carl Roosens, BE 2013, 5 min, OF

the shirley temple

Daniela Sherer, GB 2013, 9:40 min, kein Dialog

seasick

Eva Cvijanovic, CAN 2012, 3:30 min, OF

u.a.

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken