La Fuite du jour / The Day Vanishes

2011

Drama

Lise hat ihrem Exfreund Stéphane Geld geliehen, das sie nun zurückhaben will. Stéphane, pleite, will es auf kriminellem Wege besorgen. Die Situation macht Lises neuen Freund Charles misstrauisch. Clavert hat diesen Konflikt und die darin verwickelten Figuren eingepasst wie in ein Spiel, eine theatralische Konstruktion, einen Mechanismus der Gesten, Orte, Sprache und Gefühle. So kann er auf eigenartige Weise Bewegungen und Tempo, die Stadt und die Räume, die Tageszeiten und die Abläufe inszenieren. Und diese Inszenierung zugleich - ein wenig wie Robert Bresson - zum sichtbaren Gegenstand machen.

(Text: Viennale 2011)

  • Regie:Christophe Clavert

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.