La buena estrella

 Spanien, Italien, Frankreich 1997
Independent 
film.at poster

Rafael wurde in seiner Jugend durch einen Arbeitsunfall entmannt. Er führt ein ruhiges, zurückgezogenes Leben. Eines Morgens jedoch, als er zu seiner Metzgerei unterwegs ist, hält er zufällig seinen Lieferwagen an und hilft Maria, die von Daniel, ihrem Liebhaber, geschlagen worden ist. Marina ist von Daniel schwanger und obwohl dieser eine Abtreibung will, möchte sie das Kind um jeden Preis behalten. Marina und Rafael sehen nun eine Möglichkeit, ihre gemeinsamen Träume zu verwirklichen - eine Familie zu gründen, ein Zuhause wie alle anderen zu haben - deren Erfüllung ihnen aus verschiedenen Gründen unmöglich schien.

Als einige Zeit später Rafael erfährt, dass Daniel wieder einmal im Gefängnis ist, schlägt er Marina vor, sich um sie und das Kind, das sie erwartet, zu kümmern. Marina nimmt das Angebot an, warnt aber davor, dass Daniel zurückkehren wird und dass sie nicht weiß, wie er sich verhalten wird.

Das Kino

Details

Antonio Resines, Maribel Verdú Jordi Mollá, Elvira Mínguez, Ramón Barea, Claa Sanchis
Ricardo Franco
Eva Gancedo
Tote Trenas
Ricardo Franco, Ángeles González Sinde

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken