La Coquille et le Clergyman

 F 1927
Drama 
film.at poster

Der Film erzählt die bizarre und traumhafte Geschichte eines Jungklerikers, der mit einem General um die Gunst einer schönen Dame ringt.

Der Film erzählt die bizarre und traumhafte Geschichte eines Jungklerikers, der mit einem General um die Gunst einer schönen Dame ringt. Antikirchliche Attacken verschmelzen mit Freudscher Traumsymbolik und surrealen Assoziationen. Man muss nach einem Film suchen mit rein visuellen Situationen, dessen Drama aus einem Schock für die Augen entsteht, ohne Verwurzelung in psychologischen Umschreibungen logischer Art. Ich habe versucht, in diesem Drehbuch diese Idee eines visuellen Kinos zu verwirklichen, in dem die Psychologie von den Handlungen verschlungen wird. (Antonin Artaud)

Details

Alex Allin (der Priester), Génica Athanasiou (die Frau), Lucien Bataille (der Offizier)
GERMAINE DULAC
Jean Lenoir, Franz Wachsmann
Paul Guichard
Antonin Artaud
Les Documents Cinématographiques 38 avenue Ternes, 75017 Paris, Frankreich T 1 45 72 27 75, bberg@lesdocs.com

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken