La valse brillante de Chopin

Auf hochragender Empore sitzt Pianist Alexandre Brailowski am Flügel und spielt Chopins Grande Valse Brillante. Die Kamera nähert sich ihm, umkreist ihn, visitiert seine Darbietung von immer neuen Blickwinkeln.

Auf hochragender Empore sitzt Pianist Alexandre Brailowski am Flügel und spielt Chopins Grande Valse Brillante. Die Kamera nähert sich ihm, umkreist ihn, visitiert seine Darbietung von immer neuen Blickwinkeln: EinGleiten, Tasten, Umschmiegen. Ophüls' kinematographisches Sehen ist immer auch ein Akt der Zärtlichkeit.

Österreichisches Filmmuseum

  • Regie:Max Ophüls

  • Kamera:Franz Planer

  • Musik:Frederic Chopin

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.