Land hinter dem Horizont

 AUS 1981

We of the Never Never

Drama 125 min.
7.00
film.at poster

"Jenseits von Afrika" auf australisch.

Australien um 1900. Jeannie ist trotz ihrer 30 Jahre noch immer unverheiratet und meint, eine alte Jungfer zu werden. Doch dann heiratet sie Aeneas, einen Forschungsreisenden, Abenteurer und Viehhändler. Unmittelbar nach ihrer Hochzeit machen sie sich auf den beschwerlichen Weg nach Norden, in das unerschlossene Innere Australiens. Ihr Ziel ist die "Elsey cattle station". Nie zuvor ist eine Frau aus der so genannten zivilisierten Welt in jenes Gebiet vorgedrungen. Weiße Siedler und Viehtreiber leben hier in ständigen Auseinandersetzungen mit den Ureinwohnern; die Sonne glüht acht Monate des Jahres über trockenem Grasland, den Rest des Jahres verwandelt die Regenzeit das Land in eine nahezu unpassierbare Schlammwüste. Allein diese schwierigen Klimabedingungen und die Abgeschiedenheit ihres neuen Zuhauses hätten ausgereicht, eine junge Frau resignieren zu lassen, doch Jeannie schlägt außerdem die Ignoranz und Feindseligkeit der Männer entgegen. Doch sie nimmt die Herausforderung an. Mit Entschlossenheit und Wärme kämpft sie um einen geachteten Platz in dieser Männergesellschaft. Als ihr Mann an einer Epidemie stirbt, beschließt sie, auf der Ranch zu bleiben.

Details

Angela Punch McGregor, Arthur Dignam, Tony Barry, Tommy Lewis, Lewis Fitz-Gerald, u.a.
Igor Auzins

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken