Landstück

2016

Min.122

Nordöstlich von Berlin gelegen, ist die Uckermark als eine der am dünnsten besiedelten Regionen Europas längst nicht mehr nur Sehnsuchtsort stadtmüder Aussteiger und Künstler. Die historisch einmalige Chance einer ökologischen Agrarpolitik wurde versäumt, als der Staat die riesigen Anbauflächen nach der Wende umstandslos an Großinvestoren abgab. Koepp, der unermüdliche Seismograf östlicher Landschaften und deren Bewohner, hier wieder einmal unterwegs in seinem eigenen Habitat, unverhohlen dessen Schönheit verfallen wie neugierig auf die Gesichter und Geschichten jener, die geblieben oder gekommen sind.

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.

Landstück

1/2