Liebe mich und du wirst sehen

 Kuba 1994

Quiéreme y verás...

Independent 47 min.
6.70
film.at poster

Havanna, 1990: Drei ältere Herren sitzen auf einer Parkbank und sinnieren über ihre Vergangenheit.

Havanna, 31. Dezember 1958: Drei Ganoven planen den Banküberfall des Jahrhunderts. Sie nehmen die »Bank of America« ins Visier, planen minutiös ihren Coup und scheinen erfolgreich. Doch just in dem Moment bricht die Silvesternacht der Revolution über sie herein und macht ihren Coup zunichte, denn die Beute ist fortan wertlos ... Havanna 1990: Doch irgendwer muss den zurückgelassenen Teil der Beute beiseite geschafft und versteckt haben. Man kontaktiert die Wahrsagerin, Gefährtin jener Tage, um das Geheimnis zu lüften ... Der Regisseur inszeniert das Geschehen aus heutiger Sicht mit spürbarer Lust an den komischen Momenten, die ihm die Story bietet. 1986: Musik unterlegte, auf Super-8-mm gedrehte Aufnahmen von einer Reise entlang der karibischen Küste über Cienfuegos, Trinidad und Camaguey nach Santiago de Cuba, wo sich die Jugend zu Mittag zum Tanz auf dem Hauptplatz trifft. (hp)

(Text: Filmarchiv Austria)

Details

Reynaldo Miravalles, Raúl Pomares, Litico Rodríguez, Rosa Fornés, Marta Farré, u.a.
Daniel Díaz Torres
Sergio Vitier
Giullermo Rodríguez Rivera, nach einer Idee von Daniel Díaz Torres

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken