Lieben...

Ljubit'

MOL, 1968

Drama

Von allen Ausnahmefilmen Kaliks das schon seiner Konzeption nach kühnste Unterfangen: Eine haltlos lyrische Ode an die Liebe in all ihren paradiesischen und irdischen Facetten, Spielszenen mit Dokumentarischem mischend, einem Moment abgerungen, da das Tauwetterkino von der Brešnjev'schen Restauration schon fast entmachtet worden war.

Min.73

Auch erhebliche Kürzungen nahmen dem Film nichts von seiner emotionalen und visuellen Wucht (Kaliks einziger Film im Scope-Format bei den inszenierten Szenen). Sowjetbürger sprechen unverstellt darüber, was die Liebe für sie bedeutet. Paare und einsam Wartende werden mit versteckter Kamera im öffentlichen Raum gefilmt. In vier auf Kurzgeschichten beruhenden Episoden finden Menschen zu- und auseinander. Seinen buchstäblichen Höhepunkt erreicht der Film in der Umsetzung einer Erzählung des moldawischen Autors Ion Druță mit der zweifellos sinnlichsten Liebesszene des sowjetischen Kinos. (G.V.)

  • Schauspieler:Andrej Mironov, Marianna Vertinskaja, Alisa Frejndlich, Lev Kruglyj, Svetlana Svetličnaja, George Švitiki, Antonina Levtij

  • Regie:Michail Kalik

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.