Lina Braake

 BRD 1975

Lina Braake oder Die Interessen der Bank können nicht die Interessen sein, die Lina Braake hat

Tragikomödie 85 min.
6.80
Lina Braake

Die zu Herzen gehende Tragikomödie über die erfolgreiche Rache einer hilflosen alten Dame an einer übermächtigen Institution überzeugt selbst nach über 30 Jahren.

Lina Braake (Lina Carstens) muss aus ihrer Wohnung ausziehen und wird ins Altersheim abgeschoben. Hier verliert sie zunächst jeden Lebensmut, doch dann lernt sie den 84-jährigen Gustav (Fritz Rasp) kennen.

Mit ihm zusammen schmiedet Lina einen gewitzten Plan und betrügt jene Bank, die sie um ihre Wohnung brachte, um 20.000 Mark - und kauft ein Bauernhaus auf Sardinien.

Details

Lina Carstens, Fritz Rasp, Herbert Bötticher, Erica Schramm, Benno Hoffmann, u.a.
Bernhard Sinkel
Joe Haider
Alf Brustellin
Bernhard Sinkel

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken