Madam Yankelova's Fine Literature Club

HaMoadon LeSafrut Yaffa Shel Hagveret Yanlekova

IL, 2017

Drama

Min.90

Ein wunderbares Beispiel für die Vielseitigkeit des israelischen Filmschaffens ist diese unheimliche Geschichte nach der Novelle The Mistress And The Peddler des galizisch-israelischen Literatur-Nobelpreisträgers Samuel Joseph Agnon:
Sophie ist Mitglied in einem geheimen Frauenclub, dessen Motto “Es gibt keine wahre Liebe” ist, und der Männer nur als Gäste empfängt, um sie alsbald zu töten. Wer den attraktivsten Gast mitbringt, erhält eine Trophäe und wird nach der 100sten Auszeichnung zu einem Luxusleben „befördert“. Als die alternde Sophie einen jungen, attraktiven Mann trifft, muss sie zwischen ihrer letzten Chance auf wahre Liebe und dem Club wählen.

  • Schauspieler:Alex Ansky, Ania Bukstein, Razia Israeli

  • Regie:Guilhad Emilio Schenker

  • Autor:Yossi Meiri, Guilhad Emilio Schenker

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.