Magnolia

1999

Drama

Das Schicksal verschiedener Menschen, betrachtet wärend eines Zeitraums von 24 Stunden.

Min.188

Start14.04.2000

Auf dem Sterbebett äußert der krebskranke Fernsehproduzent Earl Partridge
den Wunsch, seinen vor Jahren aus dem Haus gegangenen Sohn
Frank wiederzusehen. Zugleich entdeckt seine junge Frau Linda, die ihn nur
wegen seines Geldes geheiratet hat, in einer Mischung aus Trauer und
schlechtem Gewissen, daß sie den Sterbenden tatsächlich liebt. Der mißratene
Sohn hat alle Verbindungen zum Vater abgebrochen. In einer höchst
erfolgreichen TV-Show propagiert er einen Lebensstil, dessen Macho-Devise
"verführen und zerstören" heißt und die er selbst auch im Privatleben
beherzigt. Nun versucht Earls Pfleger, Phil Parma, Vater und Sohn wieder
zusammenzubringen.

Auch Jimmy Gator, Gastgeber der schon seit Jahrzehnten von Earl produzierten
Quizsendung "Was wissen Kinder?", leidet an Krebs. Ähnlich wie bei
seinem Arbeitgeber ist bei ihm das Verhältnis zur Tochter Claudia zerrüttet.
Als er sich mit ihr aussöhnen will, weist sie ihn schroff zurück. Nun muß er
seiner Frau Rose erklären, warum die kokainabhängige Claudia, die später
ein Verhältnis mit dem freundlichen, aber für seinen Beruf ziemlich untauglichen
Polizisten Jim Kurring anfängt, ihn so sehr haßt.

Der momentane Star in Jimmys Show ist Stanley Spector, ein "Wunderknabe",
der auf alles eine Antwort hat. Er leidet sehr darunter, daß sein Vater ihn
nicht liebt, sondern sich ausschließlich für das Geld interessiert, das sein
Sohn nach Hause bringt. Nicht weniger unglücklich ist der ehemalige Quiz-Champion
Donnie Smith, der in den 60er Jahren ein kleines Vermögen im
Fernsehen gemacht hat, von dem ihm aber nichts geblieben ist. Jetzt arbeitet
er als Verkäufer in einem Elektronikgeschäft - ein unscheinbarer Mann,
den nicht einmal mehr der Barmann in der Eckkneipe richtig wahrnimmt.

All diese Schicksale - und die von vielen anderen Bewohnern des San Fernando
Valley - sind durch mancherlei Zufälle miteinander verknüpft. Manche
scheinen einen Sinn zu ergeben, andere nicht.

Berlinale 2000


Television producer Earl Partridge is dying of cancer. On his death bed, he
expresses the wish to see his son, Frank, who left home many years ago. His
young wife, Linda, only married him for his money. Overcome by a mixture
of grief and a guilty conscience, she realises that she truly loves the dying
man after all. Earl's wayward son has cut himself off from his father entirely.
His own highly successful TV show promulgates the 'seduce-and-destroy'
approach to life - a macho credo which also rules his private life. Earl's carer
tries to bring father and son together again.

Jimmy Gator, who hosts a quiz programme entitled "What Do Kids Know?",
that Earl has been producing for decades, is also suffering from cancer. Like
his employer, Gator's own relationship to his daughter, Claudia, is similarly
wrecked. When Gator makes an attempt at reconciliation, however, his
daughter gives him short shrift. Now Jimmy is obliged to explain to his wife,
Rose, why his cocaine addict daughter Claudia - who later starts having a
relationship with the friendly but hapless cop Jim Kurring - hates him so
much.

The current star of Jimmy's show is Stanley Spector, a wunderkind who has
an answer for everything. The fact that his father doesn't love him and is
only interested in the money his son rakes in, is hard for the lad to bear. For-mer
quiz champion Donny Smith is no less miserable. Donny once made a
small fortune from television in the sixties, but has nothing to show for it
now. He's now working as a salesman in an electronic shop - an unprepos-sessing
man who is even overlooked by the barkeeper at his local.

All of these stories - as well as those of several other individuals living in the
San Fernando Valley - are connected to each other by some strange coincidence.
Some appear to make sense, but others - just don't.
Berlinale 2000

  • Schauspieler:Pat Healy, Tom Cruise, Julianne Moore, Henry Gibson, Ezra Buzzington

  • Regie:Paul Thomas Anderson

  • Kamera:Robert Elswit

  • Autor:Paul Thomas Anderson

  • Musik:Fiona Apple, Jon Brion, Aimee Mann

  • Webseite:http://www.magnoliamovie.com/

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.

Magnolia

1/2