Manolita, die Brillenschlange

 Spanien 1999

Manolita Gafotas

Kinderfilm 
film.at poster

Anstatt seine Ferien in der engen Madrider Wohnung zu verbringen, darf Manilo mit seinem Vater eine Fahrt mit dessen LKW unternehen.

Seinen wenig schmeichelhaften Spitznamen "Brillenschlange" verdankt der
kleine, dicke Manolito seiner Kurzsichtigkeit. Und er hat noch ein paar andere
Probleme, mit denen er sich herumschlagen muß. Die Sommerferien
stehen vor der Tür, und es sieht ganz so aus, als müßte er sie zu Hause in seinem
Madrider Stadtviertel Carabanchel verbringen: in der kleinen, engen
50-Quadratmeter-Wohnung, zusammen mit seiner Mutter Catalina, seinem
Großvater Nicholas und seinem jüngeren Bruder. Denn Manolitos Vater ist
LKW-Fahrer und den ganzen Sommer hindurch auf Achse. Keine Frage, daß
das langweilige Ferien werden, denn seine Freunde sind natürlich verreist.
Dabei würde Manolito so gern einmal ans Meer fahren.

Doch dann kommt alles anders als erwartet. Als sein Vater von einer Tour
zurückkommt, hat er eine wunderbare Idee. Manolito könnte ihn doch
bei seiner nächsten Fahrt, die ja nur wenige Tage dauern soll, begleiten.
Schließlich ist Manolito der älteste Sohn und soll das Geschäft später einmal
übernehmen. Der gestreßten Mutter kommt dieser Vorschlag sehr entgegen,
und so schwingt sich Manolito auf den Bock. Es werden abenteuerliche
Ferientage, die ihm auf der Fahrt mit dem LKW bevorstehen - gemeinsam
mit dem Vater, den er dabei von einer ganz anderen Seite kennenlernt.

Berlinale 2000

His short-sightedness has earned chubby little Manolito the less than flattering
nickname "four-eyes". But that's not the only cross he has to bear. The
summer holidays are about to begin and it looks as though he will have to
spend them at home with his mother Catalina, his grandfather Nicholas and
his young brother in their tiny, cramped apartment of just fifty square
metres in Caranachel, a district of Madrid. Manolito's father is a long-distance lorry driver and will be travelling all summer long. Manolito is
doomed to endure a boring holiday, since, naturally, all of his friends have
gone away. Manolito would give anything to go to the seaside, however,
things turn out quite differently to what Manolito had expected when his
father returns from one of his trips with the wonderful idea to take Manolito
along on his next haulage assignment.

The trip is only due to last a few days and, after all, as the oldest son it may
well fall to Manolito to take over the business one day. Manolito's over-worked
mother is only too happy to agree to the plan and so Manolito
climbs up alongside Dad in the driver's cab. He is bound for an adventurous
holiday accompanying his truck driver Dad on his travels, not least because
now he will experience a side of his father he has never known before.

Berlinale 2000

Details

David Sánchez del Rey, Adriana Ozores, Roberto Álvarez, Antonio Gamero, Marta Fernández-Muro, Alejandro Martinez, David Martinez
Miguel Albaladejo
Lucio godoy
Alfonso Sanz Aiduán
Elvira Lindo, Miguel Albaladejo, Elvira Lindo

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken