Maravillas

Spanien, 1980

Drama

Min.95

Die 15-jährige Maravillas lebt mit ihrem Vater, einem arbeitslosen Fotografen mit einer Vorliebe für erotische Pretiosen der Vergangenheit, zusammen. Sie verbringt viel Zeit mit einer Gruppe von alten sephardischen Juden. Als sie eines Abends eine Attacke von jugendlichen Delinquenten auf einen Priester sieht, wundert sie sich, dass sie einen wertvollen Stein nicht stehlen und der Priester auf eine Anzeige bei der Polizei verzichtet.

Eine Variation von Gutierrez Aragons Lieblingsthema: Die Beschaffenheit der verschiedenen Realitätsebenen und wie unsichtbare Kräfte oft zusammenwirken, um die Charaktere zusammenzuführen oder zu trennen und den Lauf der Dinge zu ändern.

  • Schauspieler:Cristina Marcos, Fernando Fernán Gómez, Enrique San Francisco

  • Regie:Manuel Gutiérrez Aragón

  • Kamera:Teodoro Escamilla

  • Autor:Manuel Gutiérrez Aragón, Luis Megino

  • Musik:Nina Hagen

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.