Mario Banana (No. 1 + 2)

 USA 1964
Avantgarde, Kurzfilm 4 min.
film.at poster

Einer der kürzesten Monumentalfilme,in denen Superstars der Factory sich selbst oder die Rolle spielen, in der sie sich sehen.

All seine Filme seien künstlich, hat Warhol betont. Er wisse nicht, wo das Künstliche aufhört und die Wirklichkeit beginnt. Mario Banana ist einer der kürzesten Monumentalfilme, in denen Superstars der Factory sich selbst oder die Rolle spielen, in der sie sich sehen: wirkliche Künstlichkeit, künstliche Wirklichkeit. Mario Montez bietet sein Gesicht der Großaufnahme dar, wobei Banane um Banane im lipstickdunklen Mund verschwindet. (Harry Tomicek)

Details

Mario Montez
Andy Warhol

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken