Marmortische

A, D, 1986

MARMORTISCHE erzählt die Geschichte eines getrennt lebenden Ehepaares; Erika Pluhar schrieb das Drehbuch für und teilweise wohl auch über André Heller und sich selbst.

Min.72

In sechs Dialogen reflektieren darin ein Verleger und eine Sängerin in einem ländlichen Hotel über ihre Beziehung, sowohl was Vergangenheit als auch Zukunft angeht. Schauplatz der Verfilmung war wieder Portugal, Regie führte Pluhars langjähriger musikalischer Begleiter Antonio Vitorino D'Almeida. Der 1940 in Lissabon geborene Portugiese absolvierte ein Klavierstudium in seiner Heimatstadt und an der Wiener Musikhochschule, schrieb Kompositionen für die klassische Moderne, aber auch Chansons und sogenannte »Gebrauchsmusik«. Außerdem war er als Autor, Lehrer, Dirigent, Produzent und Kritiker tätig. Gemeinsam mit Erika Pluhar und dem Bulgaren Peter Marinoff gründete er die musikalische Formation TRIO, die über ein Jahrzehnt bis zu Marinoffs plötzlichem Tod bestand. (gk)

(Text: Filmarchiv Austria)

  • Schauspieler:Maria Josefa, Custodia Colho, Erika Pluhar, André Heller, Peter Marinoff

  • Regie:Antonio V. D¿Almeida

  • Autor:Erika Pluhar

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.