Mataharis

 Spanien 2007
Tragikomödie 100 min.
6.60
film.at poster

Eva, Carmen und Inés arbeiten für eine Detektei in Madrid. Im Zuge ihrer Recherchen entdecken sie nicht nur unangenehme Neuigkeiten für ihre Klienten, sondern auch Geheimnisse in ihrem eigenen Leben.

Nach dem großen Erfolg von "Te doy mis ojos" - 3 Goyas beim den Filmfestspielen in San Sebastián (bestes Drehbuch, bester Regisseur, bester Film) - behandelt Icíar Bollaín in dem Film Mataharis das soziale Schicksal von Frauen aus der Perspektive von drei Frauen.

Carmen, Inés und Eva sind Privatdetektivinnen - allerdings ohne Hut und Pistole. Vielmehr erledigen Sie den Einkauf, wechseln Windeln und versuchen, eine glückliche Beziehung zu führen. Während der Arbeit an der Aufklärung der Lebensumstände anderer bemerken sie bald, dass sie im eigenen Leben Lügen mit sich tragen, die ihnen selbst nicht bewusst waren, und dass es Wahrheiten gibt, die besser nicht ans Licht kommen.

Details

Najwa Nimri, Maria Váquez, Nuria González, Tristán Ulloa, Diego Martín
Icíar Bolláin
Icíar Bolláin, Tatiana Rodríguez

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken