Das Blaue Exil

Mavi Sürgün

1993

Biografie

Ein episches Werk über den Journalisten Cevat sakir (1889-1973), basierend auf seiner
gleichnamigen Novelle. Nach einem längeren Aufenthalt in England kehrt er in seine Heimat
zurück. 1925 wurde Cevat sakir aufgrund eines Artikels über Deserteure in Atatürks Neuer
Türkischer Republik zu drei Jahren Exil verurteilt. Der Film beschreibt die lange Reise ins
Exil, die den Hauptdarsteller mit seiner Vergangenheit - seiner Schuld am Tod des Vaters
und seine zwiespältigen Gefühle für seine Frau - konfrontiert, ihn aber langsam mit sich
selbst ins Reine kommen läßt.

  • Schauspieler:Can Togay, Hanna Schygulla, Özay Fecht, Ayse Romey, Tatiana Papamoshou

  • Regie:Erden Kıral

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.