Mavro Livadi

 GR 2010
Drama 104 min.
6.50
film.at poster

Vardis Marinakis' Spielfilmdebüt Mavro Livadi ist im 17. Jahrhundert angesiedelt und handelt von der Leidenschaft eines verletzten türkischen Janitscharen zu einer griechisch-orthodoxen Novizin. Der verwundete Mann wird im Kloster aufgenommen und von der jungen Nonne Anthi gepflegt. Dabei entwickelt sich ihre Liebe zueinander. Eine verbotene Liebe, die so stark wird, dass sie gemeinsam das Kloster verlassen, auf der Suche nach Freiheit und sexueller Identität. Doch Anthi, die ein Schweigegelübde abgelegt hat, quält noch ein anderes Geheimnis. Durch brillante Kameraarbeit und Lichtinszenierung gelingt dem Regisseur ein visuell kräftiges Werk.

Details

Sofia Georgovassili, Christos Passalis, Despoina Bebedeli, Maria Panourgia, Despoina Kourti, Vaggelio Andreadaki
Vardis Marinakis
Dimitris Maramis
Marcus Waterloo
Vardis Marinakis

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken