Max und Moritz (Ballett)

A, 2010

Drama

Aus der Wiener Volksoper unter dem Dirigta von Gerrit Prießnitz.

Min.105

Spannend und unterhaltsam wird die allseits bekannte Geschichte von Max und Moritz, die mit ihren Streichen ein ganzes Dorf in Atem halten, tänzerisch nacherzählt. Mit viel Witz und Ironie ausgestattet, bereiten all die vertrauten Figuren aus Wilhelm Buschs "Bubengeschichten in sieben Streichen" - Witwe Bolte, Schneider Böck samt frau, Lehrer Lämpel, Onkel Fritz, Bauer Mecke und schlussendlich Meister Müller, dazu die gesamte aus Hahn und Hühnern, Schwänen, Maikäfern und Enten bestehende Menagerie - ein virtuos dargebotenes Tanzvergnügen.


Solisten: Richard Szabó, Denys Cherevychko
Orchester: Orchester der Volksoper Wien
Aufführung: Volksoper, 2010

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.