Meine linke Hand 3D

 A 2012
Kurzfilm 
film.at poster

n den Hauptrollen brillieren Volkstheater-Liebling Marcello de Nardo und Filmbösewicht Max Meyr, die ihre Rollen nicht nur optisch, sondern vor allem auch darstellerisch mehrdimensional bewältigen.

Was ist real und was bloß ein Hirngespinst? Kann Fantasie zu Realität werden, wenn man nur fest genug daran glaubt? Das sind die Fragen, mit denen sich "Meine linke Hand" beschäftigt.

"Durch die 3D-Technologie wurde es mir möglich, diese Geschichte auf einer weiteren Ebene noch eindringlicher zu erzählen", so Regisseur David Wagner. "Und ein Theaterprofi wie Marcello kann sich den Raum, der durch diese Technik entsteht, wunderbar zu Nutzen machen."
Mit Max Meyr, der unter anderem bei der Wolf Haas-Verfilmung "Silentium" mitspielte, konnte David Wagner eine zweite österreichische Schauspiel-Bekanntheit gewinnen - und das ganz ohne Budget.

Details

Marcello de Nardo, Max Meyr
David Wagner
David Wagner

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken