Meyer Lansky - Amerikanisches Roulette

 USA 1999
93 min.
film.at poster

Auf David Mamets Drehbuch basierend präsentiert der Film eine der schillerndsten Figuren
der Kosher Nostra: Meyer Lansky.

1902 als Maier Suchowljansky im damaligen polnischen
Grodno (heute Weißrussland) geboren, wanderte er mit seiner Mutter im Alter von neun
Jahren nach New York aus. Schon als Jugendlicher verdiente er Geld bei illegalen Spielen
und bald wurde aus ihm "Honest Meyer", einer der wichtigsten Köpfe des organisierten
Verbrechens. Mit Lucky Luciano und Bugsy Siegel gehörte er zum Mafia-Dreigestirn der 30erund
40er-Jahre. Der Film beginnt mit Lanskys Versuch, die israelische Staatsbürgerschaft zu
erhalten und erzählt in Rückblenden von seinem Aufstieg zum Gangster. Da ihm Israel sein
Ansuchen verweigerte, zog Lansky nach Miami, wo er 1983 verstarb.

Details

Richard Dreyfuss, Eric Roberts
James McNaughton

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken