Mrs Meitlemeihr

 GB 2002
Komödie 30 min.
film.at poster

Hitler, als alte Dame getarnt, fristet in London ihr Dasein.

Was wäre gewesen, wenn... Hitler nicht in seinem Bunker gestorben, sondern bei Kriegsende nach England geschmuggelt worden wäre? In seiner skurrilen Komödie zeigt Regisseur Graham Rose wie Hitler, als ältere Dame - eben Mrs. Meitlemeihr - getarnt, in einer heruntergekommenen Wohnung im Londoner East End sein/ihr Dasein fristet. Dank Martin Bormann ist Hitler die Flucht geglückt. Aus Gründen, die man sich denken kann, wartet Mrs. Meitlemeihr sehnsüchtig auf Post aus Argentinien. Da bekommt "sie" einen (zunächst) heimlichen Verehrer: Lenny Velderman, ein jüdischer Flüchtling aus Europa, findet Gefallen an "ihr". Bei einem Essen mit Spezialitäten der jüdischen Küche und einer Flasche Schnaps kommen sich die Beiden näher. Der Alkohol verfehlt seine Wirkung nicht, und nach einer Runde Rumba landen sie auf dem Bett. Grahams Roses "provokantes Spielfilmdebüt Mrs Meitlemeihr mit Udo Kier und John Levitt in den Hauptrollen ist voll tiefschwarzem britischen Humor." (Jewish Film Festival Berlin 2004)

Details

Udo Kie, John Levitt, Hendrik Arnst, Greg Hobbs, Ralph Gassman, Jörg Stadler
Graham Rose
Danny Schogger
Clive Tickner
Graham Rose, Jeff Rawle

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken