Nabbie's Love

Nabbie no koi

J, 1999

Drama

Min.92

Dies ist eine Geschichte aus Okinawa,
einer kleinen Insel im Süden Japans. Eines Tages beobachtet Nanako,
die gerade dorthin zurückgekehrt ist, zu ihrer Überraschung
ihre Großmutter Nabbie und einen alten Mann in einer leidenschaftlichen
Umarmung vor einem Grabstein. Was sie nicht weiß, ist, dass
ihre Großmutter vor sechzig Jahren in eine tief romantische,
allerdings unstandesgemäße Liebesgeschichte mit Sun Ra
verstrickt war. Schnell verbreiteten sich Gerüchte über
die beiden. Nabbie stammt aus einer geachteten, traditionsbewußten
Familie. Deshalb bestand die Schamanin Yuta darauf, Sun Ra von der
Insel zu vertreiben. Keitatsu, Nanakos Großvater, erzählt
seiner Enkelin von der Geschichte. Nabbie wurde gezwungen, sich von
Sun Ra zu trennen, und er musste nach Übersee auswandern. Sie
konnte ihn nicht vergessen und schrieb ihm jedes Jahr. Eines Morgens
gehen Keitatsu und sein Gehilfe Fukunosuke wie gewöhnlich auf
die Felder, um seine Kühe zu hüten. Nanako bringt ihnen
ihre Lunchpakete. Als sie nach Hause zurückkehrt, ist Nabbie
verschwunden. Nanako beginnt sofort, nach ihr zu suchen. Vom Strand
aus sieht sie Nabbie und Sun Ra in einem kleinen Boot auf das offene
Meer hinausfahren.

IMDb: 7.2

  • Schauspieler:Naomi Nishida, Tomi Taira, Seijin Noborikawa, Susumu Taira, Jun Murakami, Ashley MacIsaac

  • Regie:Yuji Nakae

  • Kamera:Kenji Takama

  • Autor:Yuji Nakae, Motoko Nakae

  • Musik:Kenichiro Isoda, Michael Nyman, Seijin Noborikawa

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.