Nebraska (2013)

 USA 2013
Tragikomödie 07.02.2014 115 min.
7.80
Nebraska (2013)

Ein großartiger Bruce Dern spielt in der Hauptrolle einen verschrobenen alten Mann, der glaubt, ein Vermögen gewonnen zu haben und das Geld auch noch persönlich in Nebraska abholen will.

Woody hat das große Los gezogen. Eine Million Dollar! So verspricht es der Brief, der ihm ins Haus flattert. Dass es sich dabei um den ältesten Werbetrick handelt, will der starrköpfige Alte partout nicht wahrhaben. Und er will den Gewinn auch noch persönlich in Nebraska abholen. Obwohl sein Sohn David es ihm - wie alle - ausreden will, willigt er ein, Woody zu begleiten. Schließlich ist so eine gemeinsame Reise eine Chance, sich wieder etwas näher zu kommen. Doch wo immer der vermeintliche Millionen-Gewinner hinkommt, ob bei Freunden oder der Familie: Neid und Missgunst flackern auf.

Der hinreißend komische Vater-Sohn-Trip von Alexander Payne ("About Schmidt", "Sideways", "The Descendants") mit einem großartigen Bruce Dern wird so nicht nur zu einer Reise in Woodys Vergangenheit, sondern vielmehr zur Suche nach Respekt und Anerkennung und vor allem nach etwas, wofür es sich lohnt, weiterzuleben. NEBRASKA ist eine Komödie über das Älterwerden, über die Familie, über Amerika und über einen der auszieht, sein Glück zu versuchen.

Details

Bruce Dern, Will Forte, June Squibb, Bob Odenkirk, Stacy Keach
Alexander Payne
Patrick Cyccone, Richard Ford, Frank Gaeta
Phedon Papamichael
Bob Nelson
Polyfilm

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken

  • Vergnügliches Kopfkino
    Jeder der alt ist, gerade alt wird oder vorhat, es zu werden, ist mit diesem Film gut bedient. Wer denkt, dass man mit 70+ und der Demenz am Hals schon tot ist, irrt. Dieser Film beweist es.