bellaria-retten-2.jpg

© Karin Gruber

News
04/04/2022

Bellaria Kino: Crowdfunding-Aktion bis 10. April verlängert

Das Crowdfunding dient zu 100% der Finanzierung aller technischen Maßnahmen, ohne die das Kino nicht wieder aufsperren kann.

von Franco Schedl

Nach dem fulminanten Start des Crowdfundings zur Rettung des Bellaria Kinos ist viel passiert: Bis jetzt haben mehr als 1.200 Menschen mit einer Summe von über 113.000€ Unterstützung geleistet. Zeitgleich dazu hat die Stadt Wien die Aktion sehr großzügig mit 100.000€ unterstützt.

Damit scheint möglich, wovon die Kino-Retter nicht zu träumen wagten: eine Generalsanierung statt einer schrittweisen Verbesserung des Status Quo.

Fehlende Summe

Den 270.000€, die das kostet, ist man nun nah und fern zugleich. Mit den bereits zugesagten 100.000€ Unterstützung der Stadt Wien und den 113.000€ aus dem Crowdfunding fehlen derzeit noch etwas mehr als 50.000€.

 

Tolle Goodies

Dank der Unterstützung der vielen Bellaria-Fans könnte auch dieses Ziel noch erreicht werden. Daher wurde die Kampagne bis 10. April verlängert und attraktive neue Goodies warten auf Unterstützende:

  • Die legendäre Blümchen-Tapete als limitierter Kunstdruck auf Kinoleinwand - ein Stück Bellaria für dein Zuhause.
  • Dein Pop-up Store im Bellaria: Miete das Bellaria als Location für deine Produktpräsentation
  • Deine Fotos/dein Video im Bellaria: Miete das Bellaria als Location für dein Foto-/Videoshooting!
  • Dein schwarz-weiß Abend zu zweit im Bellaria mit "Hallo Dienstmann" oder "Der Engel mit der Posaune"

Hier geht es zur Crowdfunding-Aktion!

Kommentare