© 2015 Twentieth Century Fox

News
11/23/2020

"Deadpool 3": Fortsetzung in Arbeit

Nachdem Disney die Rechte für Deadpool erworben hatte, war lange unklar wie es mit dem Franchise weitergeht.

von Oezguer Anil

Die ersten zwei Teile von "Deadpool" waren Kassenschlager. Der Söldner im roten Anzug brachte komödiantische Elemente auf ungewohnte Weise mit ins Superhelden-Genre und verdrehte dem Publikum mit verschiedensten Meta-Ebenen den Kopf. Auch wenn Ryan Reynolds mit seiner ausgeflippten Performance zum Publikumsliebling wurde, war die Zukunft des Franchises nachdem die Filmrechte an Disney gingen lange unklar.

Das Unternehmen steht für familienfreundliche Unterhaltung und beharrte auch schon bei den Marvel-Verfilmungen auf eine Umsetzung, bei der Eltern sorgenlos mit ihren Kindern ins Kino gehen konnten. Die Deadpool-Filme waren hingegen in den USA aufgrund von Sprache, Humor und der Gewaltdarstellung R-Rated, d.h, nicht unter 17 Jahren freigegeben. 

Nicht jugendfrei

Nun scheint sich Disney doch zu einer Fortsetzung entschlossen zu haben. Wie "Deadline" berichtet, ist ein dritter Deadpool-Film in Planung und laut Informationen des Autors Justin Kroll soll auch die Fortsetzung wieder ein R-Rating erhalten. Ryan Reynolds, der nicht nur als Darsteller, sondern auch als Produzent und Drehbuchautor an den Projekten beteiligt war, traf sich in den letzten Wochen mit verschiedenen AutorInnen und entschied sich schließlich gemeinsam mit Marvel-Chef Kevin Feige für das Duo Molyneux. Wendy Molyneux und Lizzie Molyneux-Loeglin waren bisher als Produzentinnen und Autorinnen der Serie "Bob’s Burger“ tätig.

Nicht vor 2022

Laut "Deadline"-Berichten dürfte Regisseur David Leitch eher nicht am Regiestuhl platz nehmen, da er nicht in die Entscheidung über die geeigneten Autorinnen eingebunden war und bereits einen sehr vollen Terminkalender zu haben scheint. Wann genau "Deadpool 3" in die Kinos kommen wird ist noch unklar, eine Premiere vor 2022 ist jedoch sehr unwahrscheinlich.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.