© TVNOW

News
03/11/2021

"Der Bachelor": Das gab es im Finale noch nie

Bachelor Niko Griesert bereute seine Entscheidung im Halbfinale sofort. Deshalb holte er eine ausgeschiedene Kandidatin zurück.

von Lana Schneider

"Der Bachelor" und "Die Bachelorette" sorgten in den vergangenen Staffeln immer wieder für Überraschungsmomente. Bei Gerda Lewis war 2019 beispielsweise nur ein Kandidat im Finale und der letzte Bachelor Sebastian Preuss ging ohne Partnerin aus der Show. Auch Niko Griesert ändert 2021 das eigentliche Show-Konzept ab.

Achtung, dieser Artikel enthält Spoiler zum Finale von "Der Bachelor".

"Ich wusste sofort, es war die falsche Entscheidung"

Niko Griesert und Michèle de Roos kannten sich bereits vor der Show über Instagram und teilten somit seit der ersten Folge eine ganz besondere Verbindung. Im Halbfinale entschied sich der Bachelor jedoch für die Kandidatinnen Stephie und Mimi.

Gleich nach dem Abschied bereute er diese Entscheidung zutiefst und rief wenige Tage später bei Michèle an. "Ich wusste sofort, es war die falsche Entscheidung", meinte er zu der Kölnerin. Er bat sie zurückzukommen und schmiss stattdessen Stephie Stark raus. 

Ob er schlussendlich Michèle oder Mimi Gwzodz die letzte Rose gibt, erfahren ZuseherInnen schon jetzt auf TVNOW mit einem Premium-Abonnement – oder nächsten Mittwoch um 20:15 Uhr auf RTL. 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.