© Walt Disney

News
01/14/2021

"Der König der Löwen": Hat Scar Mufasa gefressen?

Ein virales TikTok-Video legt nahe, dass Mufasa in "Der König der Löwen" nach seinem Tod von Scar verspeist wurde.

Es ist das Kindheitstrauma, das wir alle teilen: Der Schmerz über den Tod von Mufasa in "Der König der Löwen" sitzt bis heute tief. Dennoch haben wir uns eine Frage nie wirklich gestellt: Was geschah eigentlich mit Mufasas Leiche?

Nun, man könnte annehmen, dass der tote Löwe ganz einfach per Verwesung seinen Platz im ewigen Kreis einnahm. (Ihr erinnert euch: "Wenn wir sterben, werden unsere Körper zu Gras.") 

TikTok-User Christian Jones hat da jedoch eine ganz andere Theorie. In einer späteren Szene, in der sich Bösewicht Scar von einem nunmehr eingesperrten Zazu unterhalten lässt, ist zu sehen, wie Scar mit einem Totenschädel herumspielt – ein Totenschädel, der glatt der eines Löwen sein könnte. Und nachdem der User glaubt, herausgefunden zu haben, dass Hyänen keine Löwen fressen, liegt nun ein schrecklicher Verdacht nahe.

ein TikTok Video Platzhalter.

Wir würden hier gerne ein TikTok Video zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte TikTok zu.

Über eine Million Likes später fragt sich das halbe Internet: Hat der Bösewicht Scar seinen eigenen Bruder gefressen und den Schädel als Andenken behalten? Ist "Der König der Löwen" vielleicht sogar dunkler, als wir dachten?

TikTok-User @straw_hat_goofy, der auf der Plattform einen Ruf als Film-Experte genießt, war schnell darin, die Theorie als falsch zu entlarven. Ihm zufolge würden Hyänen zwar keine Löwen jagen, hätten aber kein Problem damit, einen einsamen Löwen im Rudel zu attackieren und anschließend zu verschmausen, so wie es auch in "Der König der Löwen" dargestellt wird.

Laut @straw_hat_goofy waren es also die Hyänen, die Mufasa gefressen haben – und Scar, der sich sich den Schädel als Trophäe behielt, fällt den Tieren am Ende des Films schließlich selbst zum Opfer.

ein TikTok Video Platzhalter.

Wir würden hier gerne ein TikTok Video zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte TikTok zu.

Für Entwarnung sorgt währenddessen eine Twitter-Nutzerin, die sich den Totenschädel genauer angesehen haben will und dabei zum Schluss kam, dass es sich dabei nicht um einen Löwen, sondern eindeutig um einen Pavian handelt. 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.