News
03/13/2019

Die 12 erfolgreichsten Kino-Franchises: Von Marvel bis Transformers

Die 12 erfolgreichsten Kino-Franchises: Mit weltweit über 18 Mrd. Dollar Einspielergebnis ist das Marvel Cinematic Universe (MCU) die erfolgreichste Kino-Reihe aller Zeiten.

"Captain Marvel" ist der 21. Superhelden-Film der Marvel Studios seit das Marvel Cinematic Universe (MCU) mit dem ersten Teil von Iron Man (2008) offiziell gestartet ist. Insgesamt haben die 21 MCU-Filme, die in einem gemeinsamen Superhelden-Universum spielen, weltweit über 18 Mrd. Dollar an den Kinokassen eingespielt, davon alleine sieben Mrd. Dollar in den USA. Damit ist Marvel das kommerziell erfolgreichste Kino-Franchise aller Zeiten weit vor "Star Wars" und "Harry Potter"!

Grund genug, einen Blick auf die Liste der 12 erfolgreichsten Filmreihen im Kino zu werfen – gemessen am weltweiten Einspielergebnis an den Kinokassen laut Box Office Mojo.

 

DIE 12 ERFOLGREICHSTEN KINO-FRANCHISES

 

1. MARVEL CINEMATIC UNIVERSE (MCU)

21 Filme haben weltweit 18,02 Mrd. Dollar eingespielt, wobei das neueste Marvel-Abenteuer "Captain Marvel" gerade erst einen fulminanten Start hingelegt hat und diese Zahl in den kommenden Wochen wohl noch um einige 100 Mio. Dollar erhöhen wird. Alleine in den USA haben die MCU-Filme bisher 7,03 Mrd. Dollar eingespielt.

Weltweit erfolgreichster Film dieser Reihe ist "Avengers: Infinity War" mit 2,05 Mrd. Dollar, während in den USA "Black Panther" mit 700 Mio. Dollar die Nummer eins ist (dort hat "Infinity War" mit 679 Mio. Dollar weniger eingespielt, während "Black Panther" weltweit hinter den "Avengers"-Filmen nur an vierter Stelle liegt).

 

2. STAR WARS

Das "Star Wars"-Franchise ist seit 2012 (wie auch Marvel seit 2009) im Besitz der Walt Disney Company. Weltweit haben 11 "Star Wars"-Filme insgesamt 9,49 Mrd. Dollar an den Kinokassen eingespielt, davon 4,22 Mrd. Dollar in den USA. Der erfolgreichste Film ist mit einem Einspielergebnis von weltweit 2,07 Mrd. Dollar "Das Erwachen der Macht" (2015), gefolgt von "Der letzte Jedi" und "Rogue One: A Star Wars Story".

Passt man allerdings die Einspielergebnisse in den USA an die Inflation an, so ist immer noch der erste "Star Wars"-Film aus dem Jahr 1977 der kommerziell erfolgreichste Film des "Star Wars"-Franchise: Nach heutigem Geldwert hat nämlich "Star Wars: A New Hope" allein in den USA 1,29 Mrd. Dollar eingespielt, gefolgt von "Das Erwachen der Macht" mit 976 Mio. Dollar.

 

 

3. HARRY POTTER

Das "Harry Potter"-Franchise, auch als "J.K. Rowling's Wizarding World" bezeichnet, besteht aus den acht "Harry Potter"-Filmen und den zwei Spin-Off-Filmen "Fantastische Tierwesen". Weltweit haben diese zehn Filme 9,19 Mrd. Dollar eingespielt, davon nur 2,79 Mrd. Dollar in den USA.

Der erfolgreichste Film ist mit Abstand der letzte Teil "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 2" (2011) mit 1,34 Mrd. Dollar, gefolgt vom ersten Teil "Harry Potter und der Stein der Weisen" (2001) mit 974 Mio. Dollar (weltweites Einspielergebnis).

 

 

4. DER HERR DER RINGE

Gemessen am weltweiten Einspielergebnis der beiden Trilogien "Der Herr der Ringe" und "Der Hobbit" ist das von Box Office Mojo als "Mittelerde"-Franchise geführte Filmreihe erfolgreicher als die Superhelden-Franchises "Batman", "Spider-Man" und "X-Men": Satte 5, 85 Mrd. Dollar haben die sechs Filme weltweit eingespielt, davon nur 1,85 Mrd. Dollar in den USA. Gemessen am US-Einspielergebnis wird das Franchise daher bei Box Office Mojo nur auf Rang 11 geführt.

Allerdings sind bei "Herr der Ringe" auch keine weiteren Kinofilme in Sicht. Der letzte Film dieser Reihe war der letzte Teil der "Hobbit"-Trilogie "Die Schlacht der fünf Heere" im Jahr 2014. Erfolgreichster Teil der "Herr der Ringe"-Trilogie war der letzte Teil (mit 1,12 Mrd. Dollar auch der erfolgreichste Film insgesamt) , während es bei der "Hobbit"-Trilogie mit 1,02 Mrd. Dollar der erste Teil "Eine unerwartete Reise" (2012) war.

 

5. X-MEN

Zu den zwölf Filmen dieser Filmreihe gehören neben den "X-Men"-Filmen auch "Deadpool" sowie "Wolverine" bzw. "Logan". Weltweit wurden rund 5,83 Mrd. Dollar an den Kinokassen eingespielt, davon 2,36 Mrd. Dollar in den USA. "Deadpool" (2016) ist mit einem globalen Einspielergebnis von über 783 Mio. Dollar der erfolgreichste Film.

Das "X-Men"-Franchise gehörte bisher dem Hollywood-Studio 20th Century Fox. Am 7. Juli 2019 kommt jedoch mit "X-Men: Dark Phoenix" der letzte "X-Men"-Film unter dem Fox-Banner ins Kino. Danach bricht die Zeit von Disney an. Denn noch in diesem Jahr übernimmt die Walt Disney Company den Großteil von 20th Century Fox und besitzt dann neben dem "Marvel Cinematic Universe" und "Star Wars" mit den "X-Men" bereits drei der fünf kommerziell erfolgreichsten Kino-Franchises.

 

6. SPIDER-MAN

Die Filmrechte von Spider-Man liegen bei Sony Pictures. Das Franchise erzielte mit sieben Filmen ein US-Einspielergebnis von 2,10 Mrd. Dollar. Weltweit spielten die Filme insgesamt 5,21 Mrd. Dollar ein. Zu diesem Franchise zählt Box Office Mojo auch den Film "Spider-Man: Homecoming", der auch beim "Marvel Cinematic Universe" gezählt wird. Erfolgreichster Film ist weltweit "Spider-Man 3" (891 Mio. Dollar), dicht gefolgt von "Spider-Man: Homecoming" mit 880 Mio. Dollar.

Nicht dazugezählt wird hingegen "Venom", obwohl der Film auf den von Marvel gekauften Filmrechten für das "Spider-Man"-Universum basiert. Allerdings wird "Venom" nicht im Zusammenhang mit "Spider-Man" vermarktet.

 

7. FAST & FURIOUS

Die acht Kinofilme der "Fast & Furious"-Serie haben in den USA nur 1,52 Mrd. Dollar eingespielt, sind aber außerhalb der USA am erfolgreichsten: Weltweit haben die Actionfilme beachtliche 5,13 Mrd. Dollar an den Kinokassen eingespielt. Erfolgreichster Teil der Filmreihe war der siebente Teil mit einem weltweiten Einspielergebnis von rund 1,52 Mrd. Dollar.

 

8. JAMES BOND

In den USA haben 25 "Bond"-Filme rund 2,11 Mrd. Dollar eingespielt. Weltweit führt Box Office Mojo allerdings nur die Einspielergebnisse von 10 "Bond"-Filmen an, die zusammen auf ein Einspielergebnis von rund 5,02 Mrd. Dollar kommen. Der erfolgreichste Film des "James Bond"-Franchise ist "Skyfall" mit einem weltweiten Ergebnis von rund 1,11 Mrd. Dollar, davon rund 304 Mio. Dollar in den USA.

Aufgrund des unvollständigen Datenmaterials bei den weltweiten Einspielergebnissen ist das "James Bond"-Franchise wahrscheinlich höher einzustufen, vielleicht sogar unter den Top-5. Wir halten uns hier aber an die Angaben von Box Office Mojo.

 

9. JURASSIC PARK

Das Dino-Franchise von Universal Pictures umfasst die drei "Jurassic Park"- und zwei "Jurassic World"-Filme. Weltweit haben die fünf Actionfilme 4,95 Mrd. Dollar eingespielt, davon rund 1,84 Mrd. Dollar in den USA. "Jurassic World" (2015) ist mit einem Einspielergebnis von rund 1,67 Mrd. Dollar der erfolgreichste Film der Serie, gefolgt von "Jurassic World: Das gefallene Königreich" (2018) und dem ersten "Jurassic Park" (1993).

 

4 Gründe, warum die DC-Superhelden im Kino nicht überzeugen

10. DC EXTENDED UNIVERSE (DCEU)

Zum "Shared Universe" der DC-Superhelden von Warner Bros. gehören bisher (nur) sechs Filme. Der erfolgreichste DC-Superheldenfilm ist "Aquaman" (2018), der an den Kinokassen weltweit rund 1,14 Mrd. Dollar eingespielt hat, davon rund 334 Mio. Dollar in den USA. Dort ist hingegen "Wonder Woman" mit 412 Mio. Dollar der erfolgreichste DC-Film (weltweit hat "Wonder Woman" rund 822 Mio. Dollar eingespielt).

Doch das DCEU-Franchise ist ein Spätstarter: Nach einigen Misserfolgen haben Warner Bros. und DC einen Neustart eingeleitet. Mit "Shazam" kommt am 5. April 2019 der erste Film ins Kino, der nach dem Reboot des DCEU geplant und produziert wurde.

Zum DCEU-Franchise zählt zwar der Film "Batman vs. Superman: Dawn of Justice", aber nicht alle anderen Batman-Filme von Warner Bros. und DC.

 

11. BATMAN

Zum "Batman"-Franchise von Warner Bros. zählt Box Office Mojo neben den Animationsfilmen "The Killing Joke" oder "The Lego Batman Movie" auch den DCEU-Film "Batman vs. Superman: Dawn of Justice". Die elf "Batman-Film" kommen n den USA auf ein Einspielergebnis von 2,41 Mrd. Dollar. Weltweit werden nur zehn Filme angeführt, die insgesamt 4,90 Mrd. Dollar eingespielt haben.

Die beiden bei weitem erfolgreichsten Filme sind "The Dark Knight Rises" mit 1,08 Mrd. Dollar (davon 448 Mio. Dollar in den USA) und "The Dark Knight" mit 1,00 Mrd. Dollar (davon 533 Mio. Dollar in den USA).

 

12. TRANSFORMERS

Das verfilmte Spielzeug kommt auf inzwischen sieben Kinofilme, die in den USA 1,58 Mrd. Dollar und rund um den Globus 4,84 Mrd. Dollar eingespielt haben. Der dritte Teil "Transformers: Dark of the Moon" (2011) erzielte mit 1,12 Mrd. Dollar das weltweit beste Ergebnis.