die-passion-rtl.jpg

© RTL / Frank W. Hempel

News
04/14/2022

"Die Passion": RTL-Sendung hat gute Quoten trotz Twitter-Spott

Das Musik-Live-Event lockte durch großes Staraufgebot viele Zuschauer vor die Bildschirme.

Gute Quoten und Spott in den sozialen Medien: RTL inszenierte "Die Passion" live auf dem Burgplatz in Essen. "Die größte Geschichte aller Zeiten" über die letzten Tage im Leben von Jesus Christus - "in die heutige Zeit transportiert mit Hilfe bekannter deutscher Popsongs" - zeigte der Sender mit einem Staraufgebot am Mittwochabend (13.4.) zur Primetime.

Die Show stieß beim TV-Publikum auf großes Interesse. RTL twitterte zum Quotenerfolg in der Zielgruppe: "#DiePassion setzt ein starkes Zeichen und begeistert das Publikum: Das Live-Musik-Event holte gestern mit 14,6 % (14-59 J.) & 14,1 % (14-49 J.) den doppelten Primetimesieg!"

Insgesamt sahen 2,91 Millionen Zuschauer und Zuschauerinnen die Inszenierung der Ostergeschichte. Einige davon schienen sich so gut zu amüsieren, dass sie die Öffentlichkeit via Twitter daran teilhaben lassen wollten. Bei den Trends auf dem Kurznachrichtendienst liegt "#DiePassion" auf Platz eins.

So spottet Twitter

Satiriker Jan Böhmermann (41) beispielsweise twitterte zu der Show: "Morgen gehe zum Amtsgericht und trete aus RTL aus! Es reicht! #DiePassion". Von Autor Micky Beisenherz (44) hieß es: "Die Polizisten haben gerade mit Judas besprochen, ob Jesus auch Wasser in taktisches Bier verwandeln kann." Und Schriftstellerin Jasmin Schreiber (34) fügte hinzu: "Ich glaube, das ist die teuerste und aufwändigste Werbeveranstaltung für Kirchenaustritte, die ich je gesehen habe."

Eine weitere Twitter-Userin spottete zu einem Bild mit Ex-Kanzlerin Angela Merkel (67): "Mutti paar Monate weg und Deutschland verliert komplett den Verstand #DiePassion". An anderer Stelle hieß es auf der Plattform: "'Mark Keller performt einen Tokio Hotel-Song bei einem Live-Passions-Musical von RTL' hatte garantiert auch niemand auf seinem 2022-Bullshit-Bingo. #DiePassion".

Diese Stars waren dabei

Bei "Die Passion" führte Thomas Gottschalk (71) als Erzähler durch die Geschichte. Sänger, Musicalstar und Schauspieler Alexander Klaws (38) war in der Rolle von Jesus zu sehen. An seiner Seite übernahm Schauspieler und Sänger Mark Keller (56) die Rolle des Judas. Jesus' Mutter Maria wurde von Sängerin Ella Endlich (37) gespielt. Als Petrus war Laith Al-Deen (50) dabei. Ebenfalls mit von der Partie waren unter anderem Henning Baum (49), Samuel Koch (34), Sarah Elena Koch (36), Gil Ofarim (39), Stefan Mross (46), Anna-Carina Woitschack (29), Sila Sahin (36), Thomas Enns (39), Prince Damien (31) sowie Mareile Höppner (44) und Nicolas Puschmann (31).

Gast- und Cameoauftritte hatten Reiner Calmund (73), Nelson Müller (43), Katy Karrenbauer (59), Wolfgang Bahro (61), Ingolf Lück (63), Rebecca Siemoneit-Barum (44) und Tanja Szewczenko (44).

Kommentare