dschungelcamp-2022-herren.jpg

© ichbineinstar.rtl

News
01/14/2022

Dschungelcamp 2022: Stars müssen nicht geimpft sein

Die Dschungelcamp-KandidatInnen unterliegen keiner Impf-Pflicht, aber wegen unklarem Impf-Status hat ein Tausch stattgefunden.

von Franco Schedl

Im Dschungel gelten wohl andere Gesetze, denn wie RTL verlautbart, zählt eine Corona-Impfung keineswegs zu den Teilnahme-Bedingungen für die Dschungelcamp-KandidatInnen.

"Unklarer Impf-Status"

Vielleicht darf man diese Impflosigkeit ja schon zu den ersten fiesen Mutproben rechnen, denen sich die Camp-TeilnehmerInnen von "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" unterziehen müssen.

Dass sich die Sache aber doch nicht so einfach verhält, beweist eine neueste Entwicklung, da eine Kandidatin nun ersetzt wird: Das Reality-Sternchen Christin Okpara darf nämlich wegen "Unstimmigkeiten zum Impfstatus" nicht mehr ins Camp einziehen und wird gegen Jasmin Herren ausgetauscht.  

Verdächtig geringe Antikörper-Werte

Licht in die verwickelte Angelegenheit bringt Nachrichtenportal "Watson", wo RTL folgendermaßen zitiert wird: "Alle Promis sind gemäß der behördlichen südafrikanischen Einreisebestimmungen PCR getestet und begeben sich vor dem gemeinsamen Einzug in das Dschungelcamp in die vorgeschriebene Quarantänezeit."

Bei Christin Okapra sollen hingegen bei einem aktuellen Test in Südafrika so geringe Antikörper-Werte gemessen worden sein, dass sich der Verdacht aufdrängte, sie sei eigentlich gar nicht geimpft. Demnach reagiert RTL also auf Okapras möglicherweise falsche Angabe zum Impf-Status mit einem Rauswurf.

Obwohl keine Impf-Pflicht besteht, hat die Vernunft bei den restlichen KandidatInnen wohl doch gesiegt, denn RTL weist weiters darauf hin, dass das übrige Team komplett doppelt geimpft und mittlerweile vielfach auch geboostert sei.

Am 21. Jänner soll es mit der neuen Dschungelcamp-Staffel losgehen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.