Die letzte Verfilmung der "Fantastic Four" war ein riesen Flop.

© Twentieth Century Fox France

News
12/17/2020

"Fantastic Four": Fan-Art zeigt Vorfreude der Marvel-Fans

Schauspieler Rahul Kohli würde gerne "Fantastic Four"-Anführer Reed Richards spielen, was wiederum einen Marvel-Fan inspiriert hat.

von Oezguer Anil

Seit Disney mit der Übernahme von 20th Cenutry Fox die Superhelden-Familie "Fantastic Four" wieder unter das Dach von Marvel gebracht hat, warten Fans sehnsüchtig auf eine Einführung der "Fantastic Four“ in das Marvel Cinematic Universe (MCU). Nun steht fest, dass "Spiderman: Homecoming“-Regisseur Jon Watts federführend beim "Fantastic Four“-Reboot sein wird. Wann und wie die Superhelden-Familie im MCU auftauchen wird, ist noch unklar, jedoch scheint ein Erscheinungsdatum vor 2023 unwahrscheinlich.

Schon jetzt hat jedoch "Spuk in Bly Manor"-Star Rahul Kohli sein Interesse an einer Rolle in dem Film angemeldet:

Da konnte Twitter-User Phillip J. Woodward nicht widerstehen und verpasste Kohli und Samara Weaving, seiner offensichtlichen Traumbesetzung für Reed Richards Ehefrau Susan Richards (bekannt als Invisible Woman), ein Fantastic-Four-Outfit. 

Marvel-Fans und ihre Besetzungswünsche

Kohli hat sich immer wieder selbst ins Gespräch über eine mögliche Besetzung von "Fantastic Four"-Anführer Reed Richards gebracht. Die Marvel-Fans scheinen seinem Vorschlag nicht abgeneigt zu sein und just kursierte schon ein Bild von Kohli im "Fantastic Four“-Kostüm auf Twitter. Auch wenn er die Rolle nicht bekommen sollte, muss sich der Darsteller keine Sorgen um seine Zukunft machen, da er schon bald in der neuen Netflix-Serie "Midnight Mass" von Mike Flanagan zu sehen sein wird.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.