© Elizabeth Morris/FX

News
04/15/2021

"Fargo": Kommt eine 5. Staffel?

Nach dem Ende der vierten Staffel von "Fargo" ist noch immer unklar, wie es mit der Serie weitergehen wird.

von Oezguer Anil

Nachdem die vierte Staffel im Herbst 2020 ihr Ende fand, fragen sich Fans ob die Krimi-Komödie eine Fortsetzung erhält. "Fargo" basiert auf dem gleichnamigen oscarprämierten Film der Coen Brüder und fokussiert sich in jeder Staffel auf einen neuen skurrilen Kriminalfall. Dadurch, dass in jeder Staffel ein neues Ensemble auftritt und die Handlung nur sehr lose miteinander verbunden ist, kann man Fargo deshalb durchaus auch als Mini-Serie bezeichnen.

Staffel vier war im mittleren Westen der 50er Jahre angesiedelt und fokussierte sich auf die Machenschaften eines von Chris Rock gespielten Gangsterbosses. Aufgrund der Corona-Pandemie musste der Dreh verschoben werden, weshalb eine Ausstrahlung erst im Herbst möglich war.

Einschaltquoten

Nach dem Ende der letzten Staffel gab Showrunner Noah Hawley in einem Interview mit "EW" bekannt, dass er Interesse an einer fünften Staffel habe. Leider liegt diese Entscheidung jedoch nicht nur in seiner Hand, sondern wird auch durch die Einschaltquoten bestimmt, die seit der ersten Staffel von "Fargo" auf Talfahrt sind. Zwischen Staffel eins und vier fielen die Hälfte der ZuseherInnen im Alter zwischen 18 und 49 weg.

Laut Hawley solle die fünfte Staffel "in der nahen Vergangenheit spielen", wobei es noch kein fertiges Drehbuch gäbe. Es ist also ungewiss, wie es mit "Fargo" weitergehen wird. Hier erweist sich das Konzept der Mini-Serie jedoch als Vorteil, da man nicht gespannt auf die Auflösung eines Cliffhangers warten muss, sondern die Wartezeit mit purer Vorfreude auf eine neue Geschichte verbringen kann.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.