© Twentieth Century Fox of Germany GmbH

News
08/16/2021

"Free Guy": Disney plant Sequel mit Ryan Reynolds

Kurz nach dem Kinostart von "Free Guy" bekundete Disney Interesse an einer Fortsetzung mit Ryan Reynolds.

von Oezguer Anil

Nachdem der Kinostart von "Free Guy" aufgrund der Pandemie mehrmals verschoben werden musste, kam Ryan Reynolds' Action-Komödie nun endlich in die Kinos. Das Einspielergebnis des ersten Wochenendes war so gut, dass Disney nun Interesse an einer Fortsetzung bekundet hat. Ryan Reynolds, der sowohl als Schauspieler als auch als Produzent am Film beteiligt war, teilte seine Freude via Twitter:

Sequel

Der 44-jährige Darsteller erwähnte die Skurrilität, dass "Free Guy" ursprünglich als originales Drehbuch vermarktet wurde und nun Teil der Disney-Franchise-Maschinerie werden könnte. Regisseur Shawn Levy sprach kürzlich in einem Interview mit "Den of Geek" über die Zukunft von "Free Guy".

"Ich bin etwas abergläubisch. Wir haben einige tolle Ideen, wie die Reise weitergehen könnte. Ich habe jedoch über die Jahre gelernt, dass ich meine Arbeit so gut wie möglich machen will, und dann ist es in der Hand der Einspielergebnisse und kultureller Schicksale, wie es weitergeht."

Auch wenn Disney Interesse an einer Fortsetzung bekundet hat, dürfte es noch eine Weile dauern, bis "Free Guy 2" tatsächlich in die Kinos kommt. Der erste Teil hat kein offenes Ende, sondern funktioniert als eigenständiger Film, weshalb sich die AutorInnen ein völlig neues Abenteuer für Guy ausdenken müssen. Nimmt man hinzu, dass Ryan Reynolds einer der meistgebuchten Darsteller Hollywoods ist, wird klar, dass der Kinostart einer Fortsetzung vor Sommer 2023 absolut unrealistisch ist.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.